Werkstatt der Kulturen

Die Werkstatt der Kulturen ist eine Einrichtung, die ihren Fokus auf Transkulturalität setzt und damit Vielfalt migrantischer und minoritärer Kultur-, Kunst- und Aktionsformen abbildet. Neben Festivals wie der "Creole" präsentiert sie mit KuratorInnen aus unterschiedlichesten kulturellen und künstlerischen Milieus der Stadt regelmäßig Musik-, Tanz-, Film- und Wortveranstaltungen. Seit der ersten Projektwoche 2009 ist die WdK Trägerin des Projekts "Kiez der Kinder".
http://www.werkstatt-der-kulturen.de/

Karlsgarten Grundschule

Die Karlsgarten Grundschule ist eine Ganztagsschule in offener Form in Berlin Neukölln. Der Unterricht wird in den ersten drei Klassenstufen jahrgangsübergreifend (JÜL) organisiert.

Lemgo-Grundschule

Die Lemgo-Grundschule ist eine Verlässliche Halbtagsgrundschule (VHG). Die Schule liegt im Kreuzberger Graefekiez. Ein großer Teil ihres Einzugsbereiches besteht aus der Werner-Düttmann-Siedlung.
http://www.lemgo-grundschule.de

Hermann-Gmeiner-Grundschule

Die Hermann-Gmeiner-Grundschule in Lichtenberg ist eine Schule mit offenem Ganztagsbetrieb. Das Einzugsgebiet der Schule ist ein Wohnviertel im 70er-Jahre-Flair mit Grünflächen, Spielplätzen und Häusern in Plattenbauweise.
http://www.gmeinergs.cidsnet.de/

Wilhelm-Busch-Grundschule

Die Wilhelm-Busch-Grundschule in Marzahn-Hellersdorf ist eine Ganztagsschule in gebundener Form. Die Schule befindet sich in einer von Plattenbauten geprägten Gegend am nordöstlichen Stadtrand von Berlin. Das Schulgelände grenzt unmittelbar an das grüne Wuhletal und damit an Brandenburg.
http://grundschule-in-berlin.de/marzahn-hellersdorf-10/marzahn-1001/wilhelm-busc...

Grundschule an der Peckwisch

Die Grundschule an der Peckwisch in Reinickendorf ist eine Schule mit offenem Ganztagsbetrieb. Die Schule liegt umgeben von kleinen Wohnstraßen mit Ein- und Mehrfamilienhäusern in unmittelbarer Nähe der Großwohnsiedlung “Märkisches Viertel”. Die Gegend befindet sich am Stadtrand von Berlin und grenzt an den Bezirk Pankow.
http://www.peckwisch.de

Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Der Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung fördert Kooperationsprojekte, die für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene neue Zugangsmöglichkeiten zu Kunst und Kultur schaffen. "Kiez der Kinder" wurde von Anfang an vom Projektfonds unterstützt.
http://www.kulturprojekte-berlin.de/kulturelle-bildung.html

RAA Berlin

Die RAA Berlin ist eine Unterstützungsagentur für Schulentwicklung und interkulturelle und demokratiefördernde Projekte. Im Rahmen des Projekts “Jugendkulturlotsen” wurden Jugendliche mittels themenbezogener Workshops und Videotrainings dazu befähigt, andere Schüler/innen für interkulturelle Fragestellungen zu öffnen und ihnen das Medium Film näherzubringen. Die Jugendlichen leiten mittlerweile selber Workshops an bzw. unterstützen Profis bei ihrer Arbeit. Sie assistieren den Filmemacherinnen bei der Durchführung der "Kiez der Kinder"-Projektwochen. Außerdem stellt die RAA Berlin dem Projekt Videotechnik zur Verfügung.
http://www.raa-berlin.de

medienwerkstatt berlin

Die Medienwerkstatt Berlin im Kulturwerk des bbk berlin bietet Infrastruktur und Know-how zur Realisation von Kunstvideos, Medieninstallationen, und interaktiver Kunst. Im Greenscreenstudio der Medienwerkstatt entstehen die pantomimischen Aufnahmen für die "Kiez der Kinder"-Filme.
http://medienwerkstatt-berlin.jimdo.com

25p *cine support

25p *cine support ist ein Verleih für digitale Filmtechnik und unterstützt "Kiez der Kinder" mit Videotechnik.
http://www.25p-berlin.de/

Quartiersmanagement Schillerpromenade

Das Quartiersmanagement Schillerpromenade unterstützte das Projekt "Kiez der Kinder" im Schuljahr 2010/2011.
http://www.schillerpromenade-quartier.de/

ALEX

ALEX ist die mediale Kreativplattform für Berlin, die ungewöhnliches Programm für eine außergewöhnliche Stadt anbietet. Die Kiez-der-Kinder-Filme werden hier ausgestrahlt.
http://www.alex-berlin.de/